Kommunale EksPerten

Das sollten Sie erleben: Unsere kommunalen EksPerten im persönlichen Gespräch.

Schnell wird deutlich, dass hier fundiertes Wissen, langjährige Erfahrung und soziale Kompetenz zusammen kommen.
Drei Fragen an die Leiter unseres EksPerten-Teams, Frank Wunsch und Dr. Norbert Böttges:


„Ihr wisst ja, dass unsere Kunden eure Arbeit überaus schätzen. Zu recht?“

Frank: Auf jeden Fall. In vielen Fällen habe ich schnell den richtigen Weg gefunden, wo die Fachberater aus anderen Unternehmen sich schwer taten.

Norbert: Wir erleben es immer wieder, dass Berater sehr speziell auf ein Thema fokussiert sind und dass sie nicht immer die Geschäftsprozesse von Anfang bis Ende beherrschen. Hier kommt uns unsere Erfahrung eine gewisse Pragmatik zugute, um ein Problem schnell und effizient zu lösen.


„Welches waren eure interessantesten und anspruchsvollsten Beratungsprojekte?“

Frank: Ohne Zweifel war dies die Gesamtprojektsteuerung bei der Einführung des Neuen Kommunalen Finanzwesens in der Landeshauptstadt Düsseldorf. Hier lag die besondere Herausforderung darin, die unterschiedlichen Sichtweisen der Fachbereiche einer Großstadt „unter einen Hut“ zu bringen. Doch das Projekt ist schon seit 2010 abgeschlossen und ich habe in der Zwischenzeit viele andere interessante Aufgaben erfolgreich lösen können.

Norbert: Ich nenne ein Beispiel aus der jüngsten Zeit. In einer Kommune im Rheinland ging es um die doppischen Jahresabschlüsse seit 2008. Die Aufgabe war schon lange überfällig und galt nach allgemeiner Einschätzung als äußerst anspruchsvoll. Hier galt es, die Ärmel hochzukrempeln und zuzupacken. Gemeinsam mit den Mitarbeiter/innen der Verwaltung haben wir es dann doch innerhalb überschaubarer Zeit geschafft. Die Rechnungsprüfung hat uns allen gratuliert.


„Wie lange seid ihr bei hallobtf! ? Warum seid ihr zu hallobtf! gekommen und warum seid ihr über all die Jahre geblieben?“

Frank: Vor jetzt schon sieben Jahren habe ich mich entschlossen, meinen bisherigen Arbeitgeber zu wechseln. Ich kannte Matthias aus langjähriger, guter Zusammenarbeit und wusste, dass ich hier ohne hierarchische Zwänge arbeiten kann. Die Rahmenbedingungen sind perfekt und ich habe es bis heute nicht bereut.

Norbert: Ich bin ein Jahr später als Frank ins hallobtf!-Team gekommen. Hier gehören wir fast schon zur kommunalen Familie. Wo andere den „seriösen Berater“ spielen, sind wir in der kommunalen Welt zu Hause und finden mit unseren Kunden schnell eine Basis für gute und effiziente Zusammenarbeit. So macht die Arbeit Freude.

Drucken | Nach oben